• 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 Vanilleschoten oder 1 ½ TL Bourbon Vanillezucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 80 g fettarme Butter.

 

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit dem Zucker vermischen. Das Mehl, Butter, die gemahlenen Haselnüsse und 70 g der Zuckermischung mischen.

Den Teig gut kneten, zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Danach die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig dort zu einer Rolle formen. Je etwa 2 cm große Stücke von der Rolle abschneiden und zu einem Kipferl formen. Die Kipferl auf ein Blech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen bei etwa 180°C ca. 10 Minuten backen. Die Kipferl noch warm vorsichtig vom Backblech lösen und in der restlichen Zuckermischung wälzen.