Sicher einkaufen
Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!
Kostenfreie Lieferung ab 15 €
Spannende Fakten über Ihre Muskeln

Spannende Fakten über Ihre Muskeln

Ob wir unseren Kopf drehen, den Fuß heben oder die Arme ausstrecken – unser Gehirn gibt die Impulse, aber ohne Muskeln könnten wir keinen Finger rühren. Unsere Muskeln können uns in mancher Hinsicht überraschen. Wie viele Muskeln besitzt der Mensch? Welcher ist der größte Muskel? Welches sind die wichtigsten Skelettmuskeln? Hier einige Fakten, die Sie vielleicht noch nicht kannten.


• Wie viele Muskeln hat ein Mensch? Wissens Sies? Jeder Mensch besitzt rund 650 verschiedene Muskeln. Jedoch haben nicht alle Menschen gleich viele Muskeln – den kleinen Lendenmuskel z.B. besitzt nur jeder zweite Mensch.

• Unsere Muskeln unterscheiden sich in Größe, Funktion, Form und ihrem anatomischen Aufbau. Alle Körpermuskeln bestehen aus Muskelzellen, welche die Fähigkeit haben, sich zu verkürzen. Dies wird als Muskelkontraktion bezeichnet. Es wird zwischen glatter Muskulatur und quergestreifter Muskulatur unterschieden. Über unseren Willen steuern können wir nur die quergestreifte Muskulatur, die allerdings auch den größten Anteil ausmacht und aus etwa 400 Skelettmuskeln und der Herzmuskulatur besteht. Die Skelettmuskulatur wird vom zentralen Nervensystem aus gesteuert und führt Bewegungen aus.

• Der wichtigste Muskel ist das Herz. Dieser gehört zwar zur quergestreiften Muskulatur, lässt sich aber natürlich nicht willentlich steuern, sondern arbeitet unabhängig. In einem Jahr werden über 2,5 Millionen Liter Blut vom Herzmuskel durch unseren Körper gepumpt. Bereits in nur einer Stunde könnte man mit dieser Pumpleistung unseres Herzens eine Badewanne füllen.

• Und welcher ist der stärkste Muskel? Der kräftigste Muskel und gleichzeitig der Muskel mit dem größten Volumen ist der „Gluteus Maximus“, der große Gesäßmuskel. Betrachtet man die Muskelstärke allerdings im Verhältnis zur Körpergröße wird der Gluteus Maximus noch von der Zunge übertroffen, die zwar nicht gleich viel Kraft hat, aber im Verhältnis zur Größe dann doch stärker ist.

• Auch die Frage „Welcher ist der kleinste Muskel?“ beantworten wir Ihnen gern: Der kleinste Muskel ist der „Stapedius“, der Steigbügelmuskel, welcher sich im Innenohr befindet und in etwa die Größe eines Stecknadelkopfes hat. Obwohl er so winzig ist, übernimmt er eine wichtige Rolle: wenn es zu laut wird, zieht er sich zusammen und schützt das Innenohr vor der Lautstärke, vor allem auch unserer eigenen Stimme.

• Der Schneidermuskel (Musculus sartorius) ist mit einer Länge von knapp 50 Zentimetern der längste Muskel des Menschen. Er läuft schräg über unseren Oberschenkel und verbindet die Hüfte mit dem Knie.

• Flächenmäßig ist der Latissimus dorsi der größte Muskel. Der breite Rückenmuskel verteilt sich fast über die gesamte untere Hälfte des Rückens.

• Der schnellste Muskel eines Menschen sitzt am Auge und ist der „Musculus orbiculari“, der Augenringmuskel. Seine Aufgabe ist es, unser Auge zu schützen und er muss blitzschnell reagieren, wenn uns irgendetwas ins Auge fliegt.

• Verantwortlich für Muskelkater nach dem Sport sind feine Risse und Blutergüsse im Muskel, welche von der ungewohnten Belastung der Muskeln herrühren. Meistens dann, wenn man sich vor dem Sport nicht genügend aufgewärmt hat.

• Einen Sixpack erreicht man nur, wenn man auch Körperfett verliert.

• Ab unserem 30. Lebensjahr verlieren wir pro Jahr ein Prozent unserer Muskelmasse, wenn wir nicht mit regelmäßigem Sport aktiv gegensteuern. Tun wir nichts haben wir also im Alter von 65 Jahren bereits 35 % an Muskelmasse verloren.

Warum können manche Menschen mit den Ohren wackeln? Unsere Vorfahren mussten Geräusche bei der Jagd orten können und vorsichtig sein, um in der Wildnis überleben zu können. Daher besaßen Sie die Fähigkeit ihre Ohren zu bewegen. Da dies für uns heutzutage nicht mehr notwendig ist, haben sich unsere Ohrenmuskeln im Laufe der Zeit immer weiter zurückgebildet. Bei einigen Menschen allerdings ist diese Fähigkeit zum kleinen Teil erhalten geblieben – und die können mit den Ohren wackeln.

Ähnliche Artikel

Glücklich alt werden – Unsere besten Tipps für einen zufriedenen Lebensabend

Glücklich alt werden – Unsere besten Tipps für einen zufriedenen Lebensabend

Weiter lesen
Stoffwechsel: Was genau bewirkt er und wie kurbel ich ihn an?

Stoffwechsel: Was genau bewirkt er und wie kurbel ich ihn an?

Weiter lesen
Fitness-Wunderwaffe Rudergerät?

Fitness-Wunderwaffe Rudergerät?

Weiter lesen
Die beliebtesten Ausdauer-Sportarten und ihre besten Indoor-Alternativen!

Die beliebtesten Ausdauer-Sportarten und ihre besten Indoor-Alternativen!

Weiter lesen
Faszienrolle effektiv nutzen – 5 Übungen für den Einstieg

Faszienrolle effektiv nutzen – 5 Übungen für den Einstieg

Weiter lesen
Crosstrainer oder Fahrrad? – Welches Gerät ist die bessere Wahl?

Crosstrainer oder Fahrrad? – Welches Gerät ist die bessere Wahl?

Weiter lesen
Thuja Tinktur: Das Wundermittel gegen Warzen?

Thuja Tinktur: Das Wundermittel gegen Warzen?

Weiter lesen
Spondylarthrose – Woher Sie kommt und was Sie dagegen tun können

Spondylarthrose – Woher Sie kommt und was Sie dagegen tun können

Weiter lesen

Datum

3. November 2021

Kategorien

Ratgeber Gesundheit
Ratgeber Fitness