Sicher einkaufen
Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!
Kostenfreie Lieferung ab 15 €

Diabetes und Optimismus



Mit Diabetes den Alltag zu meistern, kann manchmal schwierig sein. Um diese Herausforderung gut zu managen und nicht durch Rückschläge zu pessimistisch zu werden, hilft es sich mit dem Thema Diabetes auseinander zu setzen und sich Wissen anzueignen – dabei ist es grade zu Beginn wichtig, eine Schulung von diabetologischem Fachpersonal zu erhalten, denn die Vorgänge im Körper zur Erkrankung Diabetes mellitus ist sehr komplex. Auch eine Auffrischung der Schulung kann die ein oder andere Wissenslücke nochmal füllen.


Experten raten zusätzlich, die eigene Achtsamkeit nicht nur auf Therapie zu lenken – viel wichtiger sind die positiven Erlebnisse und ebenso ein stützendes soziales Umfeld. Lassen Sie den Optimismus für mehr Gesundheit sorgen Studien beweisen, dass Optimist/Innen weniger anfällig für hohen Blutdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Depressionen sind. Sie verpassen weniger Spaß und strotzen vor Energie.


Nachfolgend finden Sie ein paar hilfreiche Tipps Optimismus kann man lernen

  • Glauben Sie an sich selbst – Sie haben bereits viel geleistet, seien Sie stolz auf sich!
  • Freuen Sie sich auch über kleine Dinge – durch das Motto „höher, schneller, weiter“ lassen wir oftmals zu, einen Schritt zurückzumüssen.
  • Erzählen Sie von positiven Erlebnissen.
  • Lachen Sie und verwenden Sie eine positive Sprache – so kriegen Sie den Kopf frei!
  • Seien Sie nicht hart zu sich selbst.
  • Umgeben Sie sich mit positiven Menschen – negative Gedanken aus dem Umfeld machen das positive Denken schwer!

Aller Anfang ist schwer, aber bleiben Sie dran, es lohnt sich. Heute schon gelacht?

Ihr diabetikerbedarf-Team


Datum

2. Mai 2022

Kategorien

Diabetes Ratgeber