Sicher einkaufen
Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!
Kostenfreie Lieferung ab 15 €
Füße einer Familie, die im Bett liegt

Diabetes und Füsse

Diabetes und Fussgesundheit

Sie tragen uns täglich über mehrere Kilometer und werden bei der Pflege oft hintenangestellt – unsere Füße. Eine gute Durchblutung sowie gesunden Nervenbahnen sind ausschlaggebend für eine intakte Fußgesundheit. Grade bei Diabetes mellitus ist die Pflege der Füße äußerst wichtig – vor allem, weil man Beschwerden zu spät bemerkt. Bei zu spätem Handeln (oftmals durch fehlendes Schmerzempfinden) kann selbst die kleinste Verletzung schwerwiegende Auswirkungen haben. Folgeschäden an den Füßen werden durch eine jahrelang unzureichende Blutzuckereinstellung begünstigt und können Nervenschädigungen und Durchblutungsstörungen hervorrufen. Somit sind kleinste Verletzungen oder Wunden schmerzlos und diese infizieren sich zu einem Diabetischen Fußsyndrom.

Die Füße im Blick behalten

  • Gut zu Fuß mit guten BZ-Werten – gute Blutzuckerwerte sind enorm wichtig
  • Übergewicht und Rauchen vermeiden zum Schutz der Gefäße & Nervenbahnen
  • Passendes, nicht zu enges Schuhwerk
  • Tipp: Nachmittags neue Schuhe anprobieren! Kontrollieren Sie täglich das Schuhwerk auf Gegenstände oder intaktes Innenfutter
  • Reine Baumwoll-Socken ohne störende Nähte Vermeidung von Druckstellen
  • Dem Fuß Aufmerksamkeit schenken regelmäßige Kontrollen auf Druckstellen/ Verletzungen/ Risse/ Blasen etc.
  • Füße pflegen (Fußbad max. 5 Minuten bei 37 Grad mit einer milden Seife Eincremen - aber nicht zwischen den Zehen + Verzicht auf spitzes Werkzeug wie Zange, Messer, Rasierklinge, Hornhauthobel, etc.)
  • Kalte Füße Keine Wärmflasche, besser Bettschuhe nutzen

Was tun bei Fußproblemen?

Suchen Sie bei kleinsten Verletzungen bitte sofort Ihren Arzt auf. Eine kleine Wunde kann schnell zu einer großen infizierten werden. Dabei ist es ganz egal, ob Fuß-, Nagelpilz oder kleinere Verletzungen besteht – eine Behandlung ist zwingend notwendig, um ein Diabetisches Fußsyndrom zu vermeiden.

Was ist das „Diabetische Fußsyndrom“?

Das DFS teilt sich in zwei Krankheitsbilder auf:

  • Diabetische Nervenerkrankung (Polyneuropathie)
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK)

Wurde eine dieser Erkrankungen diagnostiziert, sind weitere Untersuchungen ebenso wie eine regelmäßige Behandlung wichtig, um Komplikationen zu verhindern. Einen Fokus haben folgende Maßnahmen:

  • Optimierung des Stoffwechsels in Absprache mit dem Arzt / der Diabetesberaterin
  • Tägliche Fußkontrollen auf Druckstellen oder Verletzungen
  • Einhaltung festgelegter Termine (Arzt / Podologen / Gefäßspezialist / Orthopädietechniker)

Unser Tipp!

Fangen Sie frühzeitig an täglich den Fuß auf Veränderungen zu kontrollieren – das beansprucht wenig Zeit, zeigt aber viel Wirkung!

15% gespart
Allpresan diabetic BASIS Schaum-Creme, 125 ml
Bei trockener und empfindlicher Haut Behandlung und Pflege trockener Haut bei Diabetes mellitus Stärkt die Barrierefunktion der Haut und beugt so Infektionen vor Mindert Hautrauigkeit und glättet die Haut Wirkt Druckstellen entgegen und schützt vor Reibung Getestet und empfohlen vom Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB).   Packungsinhalt: 125 ml

Inhalt: 125 ml (92,00 €* / 1 l)

11,50 €* 13,45 €1

16% gespart
Allpresan diabetic Schaum-Creme INTENSIV + REPAIR ohne Urea - 100ml
Pflege der Haut bei Diabetes mellitusDie Allpresan diabetic Schaum-Creme INTENSIV + REPAIR ohne Urea wurde zur täglichen Pflege sehr trockener und rissiger Fußhaut bei Diabetes mellitus entwickelt. Die Schaum-Creme versorgt die Fuß-und Beinhaut intensiv mit Lipiden und Feuchtigkeit. Die patentierte BarrioExpert LIPO2 Haut-Repair-Technologie mit biomimetischen Lipiden plus Pentavitin stärkt die physiologische Hautbarriere, damit die Feuchtigkeit nicht entweichen kann.Die Schaum-Creme auf Basis der BarrioExpert Technologie ist speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse diabetischer Haut.Mit biomimetischen LipidenBildet ein atmungsaktives Schutznetz, ohne die natürlichen Hautfunktionen zu beeinträchtigenZieht schnell ein. Textilien können sofort nach der Anwendung wieder angezogen werden (z. B. Kompressionsstrümpfe)Ohne Duft-, Farb- und KonservierungsstoffeIdealerweise sollte die Allpresan diabetic Schaum-Creme INTENSIV + REPAIR ohne Urea 2 x täglich (morgens und abends) bzw. nach Bedarf auf die sehr trockenen und rissigen Hautpartien aufgetragen werden, um die diabetische Fußhaut optimal zu pflegen. Dank der BarrioExpert Technologie ist die Schaum-Creme besonders ergiebig – eine kleine Menge genügt bereits für größere Hautpartien. Die Allpresan diabetic Schaum-Creme INTENSIV + REPAIR ohne Urea zieht schnell ein und fettet nicht, sodass Kleidung direkt wieder angezogen werden kann. Das Produkt ist nur zur äußeren Anwendung geeignet. Bitte schütteln Sie die Schaum-Creme Dose vor Gebrauch gut und halten Sie sie bei Entnahme aufrecht. Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie das Originalitätssiegel auf der Rückseite des Schaumkopfes entriegeln.Packungsinhalt: 100 ml

Inhalt: 100 ml (116,50 €* / 1 l)

11,65 €* 13,95 €1

Allpresan diabetic INTENSIV Schaum-Creme - 125 ml
Bei sehr trockener bis rissiger Haut Behandlung und Pflege sehr trockener Haut bei Diabetes mellitus Fördert den Heilungsprozess der Haut Unterstützt die Wiederherstellung der geschädigten Hautbarriere Lindert Juckreiz und mindert Druckstellen Wirkt Verhornungen entgegen Getestet und empfohlen vom Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB)   Packungsinhakt: 125 ml

Inhalt: 125 ml (110,40 €* / 1 l)

13,80 €* 14,45 €1

Kommentarbereich
Weitere Beiträge
  • Weihnachtsbäckerei
    Weihnachtsbäckerei
    28. November 2022
    In der vorweihnachtlichen, besinnlichen Zeit stimmen wir uns alle auf die gemütlichen Tage mit der Familie ein. Ob zu den Adventssonntagen, zu Nikolaus oder an Weihnachten – eins darf nicht fehlen: selbstgebackene Plätzchen.
    Mehr lesen
  • Diabetes und Zahngesundheit
    Diabetes und Zahngesundheit
    24. November 2022
    Bei einem „Diabetes mellitus“ können im Laufe der Jahre Folgeerkrankungen auftreten. Oftmals sind die Betroffenen über die möglichen Schäden an Nieren, Gefäßen oder Augen gut informiert – doch wie sieht es mit den eventuell eintretenden Problemen (Parodontitis) in der Mundhöhle aus?
    Mehr lesen
  • Welt-Diabetes-Tag
    Welt-Diabetes-Tag
    14. November 2022
    An dem heutigen Tag (14.11.) feiern wir mit Ihnen den Welt-Diabetes-Tag. Dieser wurde 1991 ins Leben gerufen, um die breite Öffentlichkeit über die Ursachen, Symptome, Behandlung sowie Komplikationen von Diabetes aufzuklären. Aufgrund der Corona Pandemie findet der Virtuelle Welt-Diabetes-Tag seit 2020 digital auf www.weltdiabetestag.de statt.
    Mehr lesen
  • Waffeln
    Waffeln
    6. November 2022
    Die meisten von uns haben süße Erinnerungen an ihre Kindheit und eine dieser Erinnerungen sind zweifellos Waffeln. Köstlich mit Puderzucker, Schlagsahne oder Obst – perfekt als Dessert! Waffeln backen ist ein Kinderspiel: Alles was Sie brauchen, ist das richtige Rezept für den Teig, ein Waffeleisen und Ihr Lieblingstopping.
    Mehr lesen
  • Laktoseintoleranz
    Laktoseintoleranz
    28. Oktober 2022
    Die Laktoseintoleranz beschreibt eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, auf Grund derer Milch und Milchprodukte nicht oder nur schlecht verdaut und damit vertragen werden können. Wie der Name schon sagt, geht es konkret um die enthaltene Laktose, also den Milchzucker. Um diesen abzubauen, benötigt der Körper das Enzym Laktase und eben dieses Enzym fehlt Menschen mit einer Laktoseintoleranz. Der Mangel tritt in unterschiedlichem Maße auf, so dass manche Betroffene Milchprodukte in kleinen Mengen noch gut vertragen und erst ab einer gewissen Menge Beschwerden bekommen, während andere bereits bei kleinsten Mengen mit Bauchschmerzen und Co. zu kämpfen haben. Wenngleich eine unerkannte Laktoseintoleranz die Lebensqualität erheblich einschränken kann, handelt es sich nicht um eine Krankheit und eine Laktoseintoleranz ist auch nicht gefährlich.
    Mehr lesen
  • Kürbiscremesuppe
    Kürbiscremesuppe
    20. Oktober 2022
    Kürbis ist ein wunderbarer Herbstgenuss - leicht verdaulich, kalorienarm, nährstoffreich und kulinarisch vielseitig einsetzbar. Egal, ob gegrillt, gegart oder gedünstet, süß oder herzhaft – Kürbis schmeckt immer!
    Mehr lesen
  • Tag der pflegenden Angehörigen
    Tag der pflegenden Angehörigen
    6. Oktober 2022
    Die Betreuung eines pflegebedürftigen Menschen ist oft eine große Herausforderung für die Familie. Es erfordert viel Zeit, Engagement und Geduld. Der Europäische Tag der pflegenden Angehörigen wurde ins Leben gerufen, um auf die Leistung der pflegenden Personen aufmerksam zu machen und dadurch mehr Wertschätzung und Unterstützung zu bekommen. Dieser findet jährlich am 06. Oktober statt.
    Mehr lesen
  • Was sagt der HbA1c-Wert aus?
    Was sagt der HbA1c-Wert aus?
    16. September 2022
    Jeder Diabetiker kennt ihn, doch die wenigsten wissen was die einzelnen Bestandteile des HbA1cs zu bedeuten haben – wir bringen Licht ins Dunkel für diesen wichtigen Wert.
    Mehr lesen
  • Es ist Pflaumenzeit
    Es ist Pflaumenzeit
    8. September 2022
    Pflaumen und ihre Verwandten sind Früchte, zu denen wir im Spätsommer und Frühherbst gerne greifen. Sie enthalten nicht nur viele wertvolle Vitamine, sondern können sich auch positiv auf die Behandlung von Magenbeschwerden oder Erkrankungen des Skelettsystems auswirken.
    Mehr lesen
  • Diagnose Diabetes? Das sollten Sie wissen
    Diagnose Diabetes? Das sollten Sie wissen
    5. September 2022
    In diesem Ratgeber-Artikel erfahren Sie mehr über "Diabetes mellitus", die verschiedenen Diabetes-Typen, das Blutzuckermessen - wann und wie oft der Blutzucker gemessen werden sollte, und vieles mehr...
    Mehr lesen
  • Tag der Wassermelone
    Tag der Wassermelone
    3. August 2022
    3. August – Tag der Wassermelone Die Wassermelone, eine in Zentralafrika beheimatete Frucht, ist eine hervorragende Vitamin- und Mineralstoffquelle. Dazu gehören unter anderem: Vitamin A, Vitamin C, Kalium, Magnesium, Vitamin B-6, Eisen sowie Kalium. Außerdem ist sie eine der besten feuchtigkeitsspendenden Früchte, da sie bis zu 92 Prozent aus Wasser besteht.
    Mehr lesen
  • Tag der Wassermelone
    Tag der Wassermelone
    3. August 2022
    Zum Tag der Wassermelone haben wir einen perfekten Tipp für Sie. Ob zum Mittagessen oder abends beim Grillen, unser Salat ist nicht nur superlecker, sondern auch noch erfrischend. Probieren Sie es aus!
    Mehr lesen