Sicher einkaufen
Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!
Kostenfreie Lieferung ab 15 €
Banner
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Lexikon Navigation

dynamisches Sitzen

Dynamisches Sitzen heißt, die Sitzposition möglichst häufig zu wechseln. Idealerweise hält man den Oberkörper dabei gerade und wechselt zwischen folgenden drei Sitzhaltungen:
–          Nach vorne geneigte Sitzhaltung mit einem Winkel zwischen Oberkörper und Horizontale von unter 90° und mit nach unten geneigten Oberschenkeln
–          Aufrechte, ausbalancierte Sitzhaltung (Oberkörperhaltung = 90°)
–          Zurückgelehnte Sitzhaltung (Oberkörper über 90°)
Das dynamische Sitzen führt zu natürlichen Be- und Entlastungen der Muskulatur und der Bandscheiben, fördert die Nährstoffversorgung der Bandscheiben, sorgt für ausreichende Durchblutung der Muskulatur und beugt Fehlbelastungen der Muskulatur und Verspannungen vor.*

Mit den richtigen Produkten wie einem Sitzkissen, einem Gesundheitshocker oder einem Fitnessball können Sie das dynamische Sitzen ideal unterstützen. Denn jede noch so kleine Bewegung hilft den Bandscheiben. Ihr Rücken wird es Ihnen danken.

*Quelle: iaw, Institut Arbeit und Wirtschaft (Bremen)