Wir verwenden Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.Wenn Sie auf unserer Seite weiter fortfahren, stimmen Sie der Nutzung zu. Ich stimme zu.
loading...
  • Sicher einkaufen

  • Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!

  • Kostenfreie Lieferung ab 15 €

  • Montags - Freitags:
    08:00 - 18:00 Uhr
    Samstags:
    09:00 - 14:00 Uhr
  • Telefon
    0800 800 23 00
    (kostenlos)
  • E-Mail
    info@diabetiker-bedarf.de

Wir sind weiter für Sie da! Bestellen Sie jetzt bequem zu Ihnen nach Hause.

Nüchternblutzucker

Als Nüchternblutzucker bezeichnet man die im Blut gemessene Glucosekonzentration direkt morgens vor der Nahrungsaufnahme. Dazu sollte man ca. 8 Stunden nichts gegessen haben und außer Mineralwasser nichts getrunken haben. Ist der Nüchternblutzucker erhöht, kann dies ein Hinweis auf einen Diabetes mellitus sein.

Es gelten medizinisch dabei folgende Werte:

Blutzucker

Normwert

Verdacht

Diabetes mellitus

nüchtern

< 110 mg/dl

< 6,1 mmol/l

110 – 126 mg/dl

  6,1 – 6,9 mmol/l

> 126 mg/dl

 > 7,0 mmol/l

Bei einem Verdachtswert zwischen 110 – 126 mg /dl bzw. 6,1 – 6,0 mmol/l ist es ratsam einen oGTT (Oralen Glukose-Toleranztest) durchzuführen.

Der Nüchternblutzucker bei einem bereits diagnostizierten Diabetes mellitus wird individuell mit dem behandelnden Arzt / Diabetologen festgelegt und dient dem Patienten als Richtwert bei der Therapie.