• Sicher einkaufen
  • Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf! 
  • Kostenfreie Lieferung ab 15 €
  • Montags - Freitags:
    08:00 - 18:00 Uhr
    Samstags:
    09:00 - 14:00 Uhr
  • Telefon
    0800 / 800 23 00
    (kostenlos)
  • E-Mail
    info@diabetiker-bedarf.de

Messeinheiten

Das Ergebnis des Blutzuckerspiegels wird in zwei verschiedenen Messeinheiten angegeben. Zum einen in mg/dl – das steht für Milligramm pro Deziliter (Beispielwert: 106mg/dl) und zum anderen in mmol/l – Millimol pro Liter (Beispielwert: 5,9mmol/l).

Die Einheit mg/dl bezieht sich auf den Anteil der Zuckermoleküle im vorgegebenen Volumen, mmol/l hingegen bezieht sich auf die Stoffmenge des Volumens. International gesehen, ist mmol/l die verbreitete Einheit – in Deutschland und auch in den USA zählt jedoch (überwiegend) die Angabe in mg/dl zum Standard. Deutschlandweit betrachtet findet man mmol/l oftmals in den neuen Bundesländern, in den alten Bundesländern hingegen wird in mg/dl gemessen.

Um einen nahezu genauen Wert in der jeweils anderen Einheit zu erhalten, kann man für die Umrechnung folgende Formel nutzen:

  • mg/dl - Wert ÷ 18 => zum Beispiel: 100mg/dl ÷ 18 = ~ 5,6 mmol/l
  • mmol/l - Wert x 18 => zum Beispiel: 5,2mmol/l x 18 = ~ 94 mg/dl