Wir verwenden Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.Wenn Sie auf unserer Seite weiter fortfahren, stimmen Sie der Nutzung zu. Ich stimme zu.
loading...
  • Sicher einkaufen

  • Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!

  • Kostenfreie Lieferung ab 15 €

  • Montags - Freitags:
    08:00 - 18:00 Uhr
    Samstags:
    09:00 - 14:00 Uhr
  • Telefon
    0800 800 23 00
    (kostenlos)
  • E-Mail
    info@diabetiker-bedarf.de

Wir sind weiter für Sie da! Bestellen Sie jetzt bequem zu Ihnen nach Hause.

Insulininjektionen

Ein von außen zugeführtes Insulin bleibt oftmals bei der Diagnose Diabetes mellitus nicht aus. Menschen mit Typ-1-Diabetes werden in der Regel sofort mit der Insulininjektion konfrontiert, die Typ-2-Diabetiker hingegen, können je nach Therapie und eigener Umsetzung oftmals das Spritzen des Hormons noch etwas hinauszögern.

Um den Blutzuckerspiegel wieder zu normalisieren, wird das Insulin entweder über eine Einweg-Spritze, einen Insulinpen oder eine Insulinpumpe zugeführt. Vorwiegend genutzte Spritzstellen sind der Bauch oder die Oberschenkel. Dazu bildet man mit zwei Fingern eine Hautfalte, um das Insulin ins Unterhautfettgewebe zu injizieren.