Wir verwenden Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.Wenn Sie auf unserer Seite weiter fortfahren, stimmen Sie der Nutzung zu. Ich stimme zu.
loading...
  • Sicher einkaufen

  • Keine Zuzahlung auf den gesamten Diabetes- und Pumpenbedarf!

  • Kostenfreie Lieferung ab 15 €

Aufgrund unserer Jahresinventur kommt es zwischen Weihnachten und Neujahr zu Lieferverzögerungen.

  • Montags - Freitags:
    08:00 - 18:00 Uhr
    Samstags:
    09:00 - 14:00 Uhr
  • Telefon
    0800 800 23 00
    (kostenlos)
  • E-Mail
    info@diabetiker-bedarf.de

Folgeerkrankungen

Die Ziele einer Diabetes-Therapie liegen in der Normalisierung der Blutzuckerwerte und in der Vermeidung extremer Blutzuckerschwankungen. Durch zu hohe Blutzuckerwerte können gefährliche Folgeerkrankung ausgelöst werden. Dazu zählen unter anderem Schädigungen an den Blutgefäßen, Nervenbahnen und Organen.

Zu den Erkrankungen infolge des Diabetes mellitus zählen:

-          Herz-Kreislauf-Erkrankungen (u. a. Herzinfarkt, Herzschwäche)

-          Nierenerkrankungen  (u. a. Nierenschwäche)

-          Augenerkrankungen (u. a. Verminderung der Sehfähigkeit)

-          Nervenschädigungen (u .a. verringerte Schmerzwahrnehmung in den Beinen, Nervenschäden an Organen)

-          Diabetisches Fußsyndrom (u. a. schlechte Wundheilung, vermindertes Schmerzempfinden)

Auch Infektionen durch Bakterien und Pilze liegen bei Diabetikern weitaus häufiger vor. Kitzeln, Brennen oder Schwäche in Armen und Beinen sind darüber hinaus Zeichen von Nervenschädigungen.

Lassen sich weitere Risikofaktoren, wie Übergewicht, Bluthochdruck, Rauchen oder eine schlechte Zusammensetzung der Blutfettwerte vermeiden – könnten die Folgeerkrankungen bereits eingedämmt werden.